Kristallhochzeiten

Was sind Kristallhochzeiten:

Kristallhochzeiten sind die Feier von 15 Jahren Ehe .

Das fünfzehnte Jahr der Ehe ist ein Grund zum Feiern für viele Paare, die oft enge Freunde und Familienmitglieder treffen, um die am Tag der Ehe eingegangene Verpflichtung auf Gemeinschaft und Liebe zu bekräftigen.

Jede Hochzeit wird durch ein bestimmtes Material oder einen bestimmten Stoff dargestellt, mit Seltenheit und höherem Widerstand je nach dem Jahr der Hochzeit.

Der Kristall ist ein Glas von sehr hoher Qualität und Transparenz, Eigenschaften, die mit der Beziehung des Paares verbunden werden müssen, wenn sie das fünfzehnte Jahr der Vereinigung erreichen.

Die Kristallhochzeiten verweisen auf den hohen Reifegrad, den die Beziehung angeblich in den letzten fünfzehn Jahren erreicht haben soll. Die Transparenz, das Vertrauen und das Engagement zwischen den Paaren sind grundlegend für den Aufbau einer guten Ehe .

Es ist üblich, Themenpartys zu feiern, um die Kristallhochzeiten zu feiern, wobei verschiedene Arten von Kristallen als Mittelpunkt der Dekoration verwendet werden.

Das Wort "boda" entstand aus dem lateinischen Wort " vot ", das wörtlich als "Versprechen" übersetzt werden kann.

Das "boda" - häufiger im Plural "Hochzeiten" genannt - ist eine Feier des Jahrestages der Hochzeit, in der das Paar die unter Eid gemachten Zusagen bei der Feier der Hochzeit erneuern muss.

Erfahren Sie mehr über die Bedeutung von Hochzeitshochzeiten.